Wenns mal schnell gehen muss – Granola toppt das Frühstück

Das Familienfrühstück ist uns wichtig. Nicht nur die gemeinsame Zeit in den Tag zu starten, nein, es soll auch gesund, kraftvoll und lecker sein – und zwar für alle.

Obst gehört bei uns zu 100% dazu, dazu noch etwas Joghurt und/oder Milch – fast schon perfekt. Aber satt soll es auch machen und Kraft für den Vormittag bringen. Also gehört eine anständige Portion Haferflocken dazu.

Neben Bircher Müsli, normalem Müsli essen wir tatsächlich jeden Morgen irgendetwas davon. Momentan sind wir absolute Fans von selbstgemachtem Granola. Das WWW ist voll mit tollen Rezepten. Meine Freundin Yavi hat ebenfalls ein tolles Rezept online.

Bei mir musste es letzten Montag schnell gehen und daher habe ich die Pfanne raus geholt.

Für 3 Portionen:

6 EL Haferflocken
3 EL gepuffter Amaranth
2 EL gehobelte Mandeln
3 TL Kokosöl, 1 EL Honig

Meine Vorräte waren sehr erschöpft, sonst hätte ich noch Walnüsse, Kokosflocken, Haselnüsse, Dinkelflocken und andere Cerealien hineingetan...

Die Cerealien und Nüsse ohne Fett in der Pfanne anrösten, dann das Öl und den Honig überträufeln, kurz vermengen und auf einem Backpapier ausbreiten und auskühlen lassen.

Wünsche euch stets einen guten Start in den Tag – auch montags….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.