Trainingsroutine | SPORT ALS VEREINBARKEIT

Einer der meist gestellten Fragen: warum trainierst du jeden Tag?

Also eins vorne weg, es sieht für andere aus wie „jeden Tag“ ist es aber nicht! Der Körper braucht Zeit für Regeneration und die bekommt er auch.

Mein Trainingspensum liegt bei 5-6 mal in der Woche. Hört sich auch nich viel an. Aber ich teile das mal auf:

Hometraining mit Trainingspartner

3 x funktionales Training, davon 1x Ganzkörper, 1x Beine und 1x Oberkörper. Das Training dauert um die 30 Minuten, diese Zeit bekommt man auch mit Kindern gut rum.

Ich gehe 2x in der Woche Laufen. Meist am Wochenende früh, mit den Kindern im Jogger, um gleich die Brötchen fürs Frühstück zu holen.

Brötchenrunde mit Jogger und Kindern

Und dann genieße ich noch einmal Yoga, als Ausgleich und Erdung für Körper und Geist. Das ist mein einziger Sport, den ich alleine machen darf, abends, wenn Ruhe in unserem Nest eingekehrt ist.

Bei allem anderen sind die Kinder immer dabei. Ganz gewiss, haben die auch nicht immer Lust, aber ich versuche zu schauen, dass auch sie mit Freude dabei sind. So kommen beide Patein zu ihrem Nutzen.

Ich mache „so viel“ Sport um Energie für den Alltag zu haben. Mir fällt der Alltag leichter. Mir fällt es leichter die Kinder zu tragen, wenn sie es brauchen. Mir fällt es leichter schwere Einkäufe nach Hause zu tragen. Aber bei allem Training ist mir der Aufbau meiner inneren Stabilität wichtig. Rectusdiastase und Beckenboden sind immer dabei.

Wann hast du dein Beckenboden das letzte mal aktiviert?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.